Home

Wiki (private)

>> Kornel <<

Edudict

Webmail

Linux

Drugs

Berlin

Outside

Free Time

Contact

Impressum


Übersicht
  1. Locale und Anwendungen
  2. Xterm
  3. thunderbird und enigmail(gpg)
  4. mutt
  5. Bonus: Apache
Generell: Diese Anleitung bezieht sich auf die Verwendung von UTF-8!
Locale und Anwendungen
Zuerst sollte man sich bewußt werden, welche Anwendungen UTF-8 unterstützen und welche nicht. Eine (nicht vollständige) Liste findet man hier.
Damit die Anwendung weiß dass ich UTF-8 benutzten will sollte die Lokale auf UTF-8 eingestellt sein.
   locale -a
        
listet alle im System konfigurierten Lokalen auf. Sollte die gewünschte UTF-8-Locale fehlen, kann man unter Debian mit
   sudo dpkg-reconfigure locale
        
diese neu generieren lassen. Dabei dann die erwünschte UTF-8-Lokale mit auswählen (z.B. de_DE.utf8 oder auch pl_PL.utf8).

Die Lokale für die Konsole durch Setzen der LANG-Variable setzten (de_DE.utf8 durch die korrekte Bezeichnung der Lokale wie oben durch locale -a ausgegeben ersetzten):
   export LANG=de_DE.utf8    (bash)
   setenv LANG de_DE.utf8    (csh)
        
Xterm
Den Xterm einfach mit
           xterm -u8
        
starten.
Thunderbird und Enigmail(gpg)
Thunderbird für ausgehende Mails immer auf UTF-8 stellen:
Bearbeiten bzw. Extras -> Einstellungen -> Ansicht -> Reiter Schrift
Zeichenkodierung: Ausgehende Nachrichten: Unicode (UTF-8)
Und ein Häkchen vor "Standard-Zeichenkodierung fü Antworten verwenden", damit auch bei Replies die Anwort als UTF-8 kodiert wird.

Nun bei den OpenPGP-Einstellungen (OpenPGP -> Preferences -> Reiter Basic
Additional parameters for GnuPG
    --display-charset utf-8 --utf8-strings
        
Damit wird gpg gezwungen, den Input als UTF-8 zu verstehen und auch auf jeden Fall UTF-8 zu produzieren.
mutt
Einstellungen in der .muttrc für UTF-8:
   set charset="utf-8"
   # Character set your terminal uses to display and enter textual data.
   set locale="de_DE.utf-8"
   # string formatting
   set send_charset="utf-8"
   # a list of character sets for outgoing messages.
   set use_8bitmime=yes
   # but only and only if the MTA supports this, if unsure dont use and ask
   # your mail-administrator
        
Apache
Eine Subdomain mit UTF-8-Encoding erzwingen
   <VirtualHost *:80>
       AddDefaultCharset UTF-8
       ServerName subdomain.guenther.pl
       ServerAlias mygermandomain.guenther.pl
       DocumentRoot /var/www/subdomain
       ServerAdmin webmaster@guenther.pl
       Redirect permanent gohere http://subdomain.guenther.pl/gohere.php
       <Location />
         php_admin_value safe_mode 0
         php_admin_value open_basedir "/var/www/guenther.pl/subdomain/"
         Order Allow,Deny
         Allow from all
       </Location>
   </VirtualHost>
        
Nun kann man html-Dateien im UTF-8-Encoding erstellen und direkt Umlaute benutzten.